Das Berliner Hybrid Video Kollektiv interpretiert in verschiedenen dynamisch inszenierten Szenen mit Hilfe von ins Realbild eingefügten 3D-Computeranimationen die Verflechtung von neuer Kriegstechnologie und Verfügbarkeitsphantasien als schwer zu verdauenden ideologischen Konsumappell.
Hybrid Video Tracks / Feyron (Berlin)
KRIEG = FRIEDEN